Die Kennzahlen

3 Märkte

  • Schüler
  • Erwachsene
  • Unternehmen

15 Sprachen

Verfügbarkeit in 15 Sprachen (darunter Japanisch, Tschechisch, Katalanisch, Russisch und Polnisch)

150 verschiedene Modelle

davon 80 Terminkalender in ausländischen Ausgaben

50 Mio. €

50 Mio. € Umsatz

210 Mitarbeiter

Die Mitarbeiter vereinen täglich industrielles und traditionelles Know-how zur Konzeption von individuell angepassten Produkten.

8 Millionen Einbände aus 800 000 m² Rohstoffen

Das entspricht einer Fläche von mehr als 110 Fußballfeldern

2 300 Tonnen Papier und Karton

2 300 Tonnen Papier und Karton werden jährlich für die Herstellung von Terminkalendern verwendet – das entspricht etwa 800 asiatischen Elefanten!

Etwa 90 %, also 1 016 Tonnen unserer Abfälle werden pro Jahr recycelt

– das entspricht 24 A320-Flugzeugen!

10 000 Verkaufsstellen auf der ganzen Welt

Vertrieb in über 60 Ländern

Quo Vadis: Was steckt hinter dem Namen?

„Quo vadis“ ist Lateinisch und bedeutet „Wohin gehst du?“. Ein idealer Name für ein Unternehmen, das jedem Menschen die Möglichkeit bietet, eine eindeutige Vision seiner Zukunft auf Papier festzuhalten.“